News & Insights

Februar 26, 2019

King & Spalding mit immobilienmanager-Award 2019 ausgezeichnet


Frankfurt am Main, 26. Februar 2019. King & Spalding hat den immobilienmanager-Award 2019 in der Kategorie „Vermittlung und Beratung“ gewonnen. Bereits zum zweiten Mal nahm das Team um den deutschen Managing Partner Mario Leißner den Preis bei einer feierlichen Galaveranstaltung in Köln entgegen. Ausgezeichnet wurde das Immobilienkapitalmarkt-Team aus Frankfurt für die Beratung der BEOS AG und der IntReal bei einer hochkomplexen Transaktion, bei der mittels einer innovativen und neuartigen Struktur durch Übertragung der Anteile an einem regulierten offenen Immobilienfonds ein Immobilienportfolio im Wert von 520 Millionen Euro an die Helaba Invest veräußert wurde. Mehr zum Deal

Der immobilienmanager-Award gilt als wichtigste Auszeichnung der Immobilienwirtschaft im deutschsprachigen Raum. Im Rahmen der Preisverleihung wurden in 14 Kategorien die besten Immobilienprojekte, -dienstleistungen, -strategien und -köpfe des vergangenen Jahres ausgezeichnet. Mehr zum immobilienmanager-Award 2019

Das im Oktober 2007 eröffnete deutsche Büro von King & Spalding mit Sitz in Frankfurt am Main berät deutsche und internationale Fonds, Asset Manager und institutionelle Investoren mit Fokus auf die Immobilien- und Fondsindustrie. Bereits im Jahr 2014 wurde das Team mit dem immobilienmanager-Award für seine Leistungen ausgezeichnet.