Team

Henning Aufderhaar ist Counsel im Frankfurter Büro von King & Spalding und Mitglied der Immobilienkapitalmarkt-Praxisgruppe. Er ist seit mehr als 10 Jahren im Immobilienwirtschaftsrecht tätig und auf nationale und grenzüberschreitende Immobilientransaktionen in allen Asset-Klassen spezialisiert (Single Asset, Portfolio, Asset und Share Deals sowie Sale- and-Leaseback-Strukturen). Daneben berät Henning Aufderhaar regelmäßig und umfassend in allen Bereichen des Mietrechts und der mietvertraglichen Gestaltung, bei Asset- und Property Management-Verträgen und im Bereich des Immobilienmaklerrechts.

Vor seinem Wechsel zu King & Spalding war Henning Aufderhaar für andere führende internationale Wirtschaftsrechtskanzleien tätig. JUVE zählt ihn zu den häufig empfohlenen Anwälten im Bereich Immobilienrecht und Legal 500 Deutschland 2018 führt ihn im Immobilienrechts-Ranking der „Namen der nächsten Generation“.

 

Select Publications

  1. „Wertsicherung von Gewerbemietverträgen in Zeiten wieder steigender Inflation – Praxisrelevante Probleme beim Umgang mit Preisklauseln“, Immobilienkapitalmarkt 2017
  2. „Die Mietpreisbremse kommt – aber was bringt sie?“, immobilienmanager 4/2015, 58 – 59
  3. Anmerkung zu BGH, Urteil v. 10.09.2014 – XII ZR 56/11, ZfIR 2014, 861 – 863
  4. „Die Mietpreisbremse – Eine kritische Analyse des Referentenentwurfs des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz vom 18.3.2014“, ZfIR 2014, 541 – 551 (mit G. Jaeger)
  5. „Die Mietpreisbremse als Schrotschuss-Regel“, FAZ of 20 June 2014 (mit G. Jaeger)
  6. „Investitionsanreiz für Vermieter“, FAZ of 26 April 2013 (mit G. Jaeger)
  7. „Das Mietrechtsänderungsgesetz 2013 – erste Kommentierung aus der Praxis zum Inkrafttreten“, ZfIR 2013, 173 – 192 (mit G. Jaeger)
  8. „Kritische Würdigung des aktuellen Referentenentwurfs zum Mietrechtsänderungsgesetz“, ZfIR 2011, 553 – 567 (mit G. Jaeger)
  9. „Geplante Mietrechtsreform hilft im Klimaschutz nicht weiter", FAZ of 6 May 2011 (mit G. Jaeger)
  10. „Praxisrelevante Probleme beim Umgang mit Preisklauseln im Gewerberaummietrecht“, NZM 2009, 564 – 578 (mit G. Jaeger)
Vollständigen Lebenslauf anzeigen

„sehr professionell, sehr akribisch und juristisch sehr gut“


JUVE, 2017/2018, WETTBEWERBER

Ranking im Bereich Immobilienrecht – „Namen der nächsten Generation“


Legal 500 Deutschland, 2018

Icon close

Schließen

Recognition

„sehr professionell, sehr akribisch und juristisch sehr gut“


JUVE, 2017/2018, WETTBEWERBER

Ranking im Bereich Immobilienrecht – „Namen der nächsten Generation“


Legal 500 Deutschland, 2018

Insights

Article

September 22, 2017
Immobilienkapitalmarkt 2017

Alles anzeigen

Credentials

LL.M., University of Stellenbosch (South Africa)

Second State Exam, Higher Regional Court of Bamberg (Germany)

First State Exam, University of Wuerzburg (Germany)

Frankfurt

Frankfurt, Germany (Admitted 10/17/2006; Reg. # 142521)

English

German

„sehr professionell, sehr akribisch und juristisch sehr gut“


JUVE, 2017/2018, WETTBEWERBER

Ranking im Bereich Immobilienrecht – „Namen der nächsten Generation“


Legal 500 Deutschland, 2018

Icon close

Schließen

Recognition

„sehr professionell, sehr akribisch und juristisch sehr gut“


JUVE, 2017/2018, WETTBEWERBER

Ranking im Bereich Immobilienrecht – „Namen der nächsten Generation“


Legal 500 Deutschland, 2018