Events

Translate this page RSS Share this page Print this page

SEARCH CRITERIA

DATE RANGE
to
 
Informationsveranstaltung mit kulinarischer Versorgung: Das AIFM-Umsetzungsgesetz - Die Zukunft der deutschen Immobilienfonds nimmt Gestalt an


10 Dec 2012                            
WORKSHOP

Das AIFM-Umsetzungsgesetz - Die Zukunft der deutschen Immobilienfonds nimmt Gestalt an

am 10. Dezember 2012 von 11.00 bis 14.30 Uhr im Festsaal des STEIGENBERGER FRANKFURTER HOF in Frankfurt am Main

mit Gastbeiträgen von VGF Verband Geschlossene Fonds und Sal. Oppenheim

Mit dem Gesetz zur Umsetzung der AIFM-Richtlinie wird der aufsichtsrechtliche Rahmen für Immobilienfonds - für einen Teil der Marktteilnehmer erstmalig und für bereits regulierte Anbieter mit substantiell neuen Vorgaben - neu geregelt. Der zwischenzeitlich überarbeitete Entwurf eines Kapitalanlagegesetzbuches ("KAGB-E") enthält im Vergleich zur bisherigen Aufsichtsrechtslage ebenso wie zum Erstentwurf diverse und relevante Änderungen. Deren wichtigste Auswirkungen auf die betroffenen Teilnehmer des Immobilienkapitalmarktes, hierunter die Anbieter offener und geschlossener Immobilienfonds und deren Anleger, Asset Manager, Vertriebsorganisationen und Depotbanken, möchten wir Ihnen so vorstellen, wie Sie es von uns gewohnt sind: pragmatisch, relevant und auf den Punkt. Für die Praxis essentielle Themen wie Übergangsvorschriften, (Um-) Zulassungsanforderungen, Art und Gestaltung der neuen Produkte und Vehikel sowie deren Vergleich, Finanzierung, Anforderungen an Asset Manager, Outsourcing und Vertrieb werden im Vordergrund stehen.

Unsere Qualifikation, fokussiert die Immobilienfondsindustrie zu beraten, resultiert nicht aus nur gelegentlicher Befassung mit dem Aufsichts- und Immobilienrecht neben diversen anderen Disziplinen. Vielmehr ist die Mehrzahl unserer Rechtsanwälte seit vielen Jahren mit praktisch nichts anderem befasst als damit, Immobilienfonds, institutionelle Anleger und Asset Manager maßgeschneidert in genau denjenigen Bereichen zu beraten, die für diese wichtig sind: im Aufsichtsrecht und im Immobilienrecht. Diese Konzentration auf Beratungsfelder mit marktführender Expertise, die langjährige tagtägliche Praxiserfahrung hierin und außergewöhnliche Branchenkenntnis auch „von innen“ gestatten uns eine Beratungstiefe und Effizienz, die auf dem Markt selten sein mögen. Natürlich vernachlässigen wir trotz aller Fokussierung nicht die sonstigen Rechtsgebiete, wie etwa das Gesellschafts-, Steuer- und Finanzierungsrecht. Insbesondere die aufsichtsrechtliche Tiefenerfahrung garantiert zielführende und effiziente Beratung auch der bisher nicht regulierten Marktteilnehmer auf höchstem Niveau.

Wir würden uns sehr freuen, dürften wir Sie am 10. Dezember im STEIGENBERGER FRANKFURTER HOF begrüßen und uns mit Ihnen - bei einigen kulinarischen Happen - über genau die für Sie brennenden Themen unterhalten.

Bitte geben Sie uns an Events.Frankfurt@kslaw.com Bescheid, ob Sie kommen können.

PEOPLE

PRACTICES
Real Estate

OFFICES
Frankfurt